Teilnehmerfeld

eichbaum-cup-2016-3

Auch in diesem Jahr nehmen Vereine aus der Region an unserem schon obligatorischen Turnier in Mechtersheim, dem diesjährigen Eichbaum-Cup 2016, teil.

2 Vereine aus der Landesliga Ost, 2 Verbands- und 2 Oberligisten treten zuerst in der Gruppe im „Jeder-gegen-Jeden“-Modus an, anschließend werden am Finaltag am 17.07.2016 alle Turnierplatzierungen von 6 bis 1 ausgespielt.

 

Hier die Mannschaften der Gruppe A:

BSC_1914_Oppau_e.V._LogoBSC 1914 Oppau

Als Meister der Bezirksliga Vorderpfalz 2014/2015 stieg der BSC 1914 Oppau in die Landesliga Ost auf. In der abgelaufenen Saison 15/16 in der Landesliga Ost konnte der BSC Oppau mit dem 13. Tabellenplatz den Klassenerhalt erreichen. Einen Trainerwechsel wird es zur kommenden Saison geben, Sascha Weindel (ehemals DJK SV Phönix Schifferstadt) wird Spielertrainer und löst Michael Drese ab, welcher Trainer beim Ludwigshafener SC wird.

 

Logo-FC-RGB_09FC Speyer 09

Nachdem Aufstieg in die Landesliga Ost im Jahr 2011 beendete der FC Speyer 09 seine 5. Saison in dieser Spielklasse mit dem ungefährdeten Meister-Titel. Mit den vielen Verstärkungen vor der Runde 15/16, mit Spielern von höherklassigen Vereinen, verwirklichten die Domstädter ihren geplanten Kurs in Richtung Verbandsliga Südwest. Zur Saison 2008/2009  fusionierten die beiden Speyerer Vereine FV 1919 und VfR zum FC Speyer 09.

 

cropped-TuS-PNG.pngTuS Mechtersheim

Nach dem Abstieg, nach 11-jähriger Zugehörigkeit, aus der Oberliga erfüllte der TuS sein Ziel sofortiger Wiederaufstieg mit dem Meistertitel in der Verbandsliga Südwest 2015/2016. Das neuformierte Team mit dem Trainer-Team Manfred Schmitt und Danko Boskovic zeigte über die ganze Saison eine konstante Leistung in der höchsten Spielklasse im Südwestdeutschen Fußballverbandes. Mit neuen Talenten und kleinen Veränderungen des Kaders heißt das Ziel in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2016/2017 Klassenerhalt.

 

Hier die Mannschaften der Gruppe B:

SV 1920 RülzheimLogo_SVR Kopie

Nach dem Aufstieg über die Relegation im Spieljahr 2014/2015 in die Landesliga Ost griffen die Südpfälzer ganz vorne an. Denkbar knapp verpasste der SV Rülzheim am letzten Spieltag zuhause gegen VfR Wormatia Worms II den zweiten Tabellenplatz, welcher zur Relegation um den Aufstieg in die Verbandsliga Südwest berechtigt. Die Mannschaft von Marco Weißgerber zählt in der Saison 2016/2017 zum Favoritenkreis um den Aufstieg in der Landesliga Ost.

 

fvdFV 1920 Dudenhofen

Der FV Dudenhofen belegte in der abgelaufenen Saison 2016/2017 in der Verbandsliga Südwest einen soliden 7. Tabellenplatz. Bereits am 1. Spieltag kam es zum Derby gegen den TuS vor fast 1.200 zahlenden Zuschauern im Stadion an der Kirschenallee. Die Mannschaft um Trainer Christian Schultz wird in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga Südwest um den Aufstieg mitspielen.

 

FC Arminia 03 Ludwigshafen800px-Arminia_Ludwigshafen

In seiner 5. Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar belegte die Arminia aus Rheingönheim den 12. Tabellenplatz. In diesem Winter haben die Rheingönheimer einen Trainerwechsel vollzogen, Frank Hettrich löste Thomas Fichtner ab und erreichte in der abgelaufenen Spielzeit 15/16 den Klassenerhalt in der Oberliga.

„Hey TuS! Du bist das Gefühl!“

  • HSKURZ
Sponsoren